Lohnen sich Google Ads?

Es ist kein Geheimnis, dass Google Ads das mit Abstand größte PPC (Pay Per Click)-Netzwerk ist. Es wird nicht nur von großen Unternehmen genutzt, um Traffic auf ihre Websites zu bringen, sondern auch von vielen lokalen Unternehmen. Wenn Sie noch nie Google Ads genutzt haben, dann fragen Sie sich eventuell: “Lohnt sich das?”
Die einfache Antwort: Ja, es lohnt sich. Allerdings brauchen Sie wahrscheinlich etwas mehr Überzeugungsarbeit als das, richtig?

Um Sie vom Einsatz von Google Ads zu überzeugen, schauen wir uns in diesem Artikel an, was Google Ads überhaupt so leistungsstark macht und wie Sie von dessen Einsatz langfristig in Ihrem Unternehmen profitieren können.

Inhalt

Google Ads liefert Ihnen schnelle Ergebnisse

Eines der besten Dinge an Google Ads ist, dass die Ergebnisse so gut wie sofort eintreffen. Sobald Ihre Kampagne genehmigt wurde, bekommen Sie innerhalb weniger Stunden ihren ersten Traffic darüber – und das ist ganz einfach!

Geben Sie die Keywords ein, auf die Sie abzielen möchten, geben Sie ein maximales Gebot ein, und schon kann es losgehen. Dann lehnen Sie sich einfach zurück und beobachten, wie der gesamte Traffic auf Ihre Website fließt. Das bedeutet, dass Sie noch am selben Tag mit den ersten Verkäufen beginnen können.

Im Gegensatz zu anderen digitalen Marketingmethoden wie beispielsweise SEO (Suchmaschinenoptimierung), müssen Sie für die ersten Ergebnisse also keine langen Wartezeiten einplanen. Bei anderen Strategien kann es auch Monate dauern bis der Erfolg einsetzt, aber nicht bei Google Ads. Ein weiterer Vorteil: Sie müssen sich auch nicht an Verträge binden, was bedeutet, dass Sie kein Geld für Marketing binden. Stattdessen können Sie Ihre Marketingkosten jederzeit flexibel anpassen, indem Sie sie Budgets erhöhen oder senken. Dies ist nur einer von vielen Aspekten, warum es sich lohnt, Google Ads für Ihr Unternehmen auszuprobieren. Ist es am Ende nicht das Richtige für Sie, können Sie die Kampagnen einfach wieder pausieren.

Kontinuierliche Umsatzsteigerung durch den Einsatz von Google Ads

Google Ads hat fast unbegrenztes Potenzial

Wenn Sie auf der Suche nach einer skalierbaren Marketingstrategie sind, dann ist Google Ads die perfekte Lösung. Mit Millionen von Keywords, auf die Sie bieten können, und neuen Keywords, die jeden Tag hinzukommen, haben Sie ein fast unbegrenztes Publikum, das Sie ansprechen können.

Sobald Sie eine profitable Google Ads Kampagne haben, können Sie jederzeit die täglichen Ausgaben für Ihre Kampagne erhöhen, um mehr Klicks zu generieren. Da die Keywords nach einem Gebotssystem eingestuft werden, erhöhen Sie Ihre Position in der Rangliste, indem Sie mehr pro Klick bezahlen. Wenn Sie sich derzeit auf Position 4 befinden und Ihre durchschnittlichen Ausgaben erhöhen, können Sie so zum Beispiel schon bald auf Position 2 springen.

Je weiter oben Sie in den Rankings stehen, desto mehr Klicks und mehr Traffic erhalten Sie. Indem Sie das Gebot für Ihre Keywords erhöhen, werden Sie so viele Besucher anziehen, wie Sie wollen (oder sich leisten können).

Google Ads hat detaillierte Auswertungen

Google Ads hat eine erstaunliche Reihe von Auswertungen in seine Software integriert. Mit diesen Statistiken können Benutzer sehen, wie gut ihre Kampagnen funktionieren und ob sie Änderungen vornehmen sollten. Diese Pay-per-Click-Statistiken decken alles ab: von den durchschnittlichen Kosten pro Klick über die Anzeigenposition bis hin zur Conversion-Rate.

Performance-Übersicht von Kampagnen in Google Ads

Indem Sie all diese Analysen zur Hand haben, können Sie Entscheidungen darüber treffen, wie Sie Ihr Geld am sinnvollsten ausgeben einsetzen können. Wenn Sie derzeit ein sehr gut konvertierendes Keyword haben, ist es wahrscheinlich am besten, Ihre Ausgaben für dieses Keyword zu erhöhen.

Natürlich können Sie auch immer versuchen, eine neue Kampagne mit neuen Keywords zu starten, aber wenn Sie bereits Statistiken haben, die beweisen, dass Ihre bestehende Kampagne erfolgreich ist, warum sollten Sie sich die Mühe machen? Erhöhen Sie einfach die täglichen Ausgaben Ihrer aktuellen Kampagne, und Sie werden in der Anzeigenposition nach oben rücken, was Ihnen wiederum mehr Traffic auf Ihrer Website verschafft. Bei so vielen verfügbaren Google Ads Daten können Sie leicht den Beweis antreten, ob sich Google Ads lohnt oder nicht.

Verschaffen Sie sich einen Vorsprung vor Ihren Mitbewerbern

Egal, in welcher Branche Sie tätig sind, Sie werden immer Konkurrenten haben, die ständig versuchen, Ihren Traffic zu stehlen. Egal, ob sie ähnliche Google Ads Kampagnen aufsetzen oder SEO betreiben, der Wettbewerb schläft nie. Glücklicherweise gibt Ihnen Google Ads die Möglichkeit, Ihre Konkurrenten auszustechen, natürlich zum richtigen Preis.

Wenn Ihre Konkurrenz viel Geld in SEO investiert, um auf Position 1 in den organischen Google-Suchergebnissen zu gelangen, können Sie mit einer Google Ads Kampagne leicht gegensteuern. Indem Sie genug auf ein Keyword bieten, können Sie sich mit Ihren Anzeigen über die organischen Suchergebnisse platzieren und Ihre Konkurrenten ausstechen.

Aber auch, wenn Ihre Wettbewerber ebenfalls Google Ads Kampagnen betreiben, können Sie diese schlage, indem Sie deren Gebote überbieten – und sie somit unter Ihre eigenen Anzeigen drängen. Dadurch verlieren Ihre Konkurrenten nicht nur Traffic und Klicks, sondern all deren Besucher werden nun stattdessen Ihre Website besuchen.

Fazit

Lohnt sich Google Ads also immer noch? Verdient eines die weltweit größte Suchmaschine (Google) Ihr hart verdientes Geld? Oder sollten Sie es lieber für etwas anderes ausgeben? Wir denken, die Antwort ist klar: Google Ads ist auf jeden Fall ein Versuch wert.

Nicht nur, dass der Einsatz von Google Ads Unternehmen jeder Größe ermöglicht, bei Millionen von Menschen zu werben, es ist auch im Vergleich zu anderen Werbemöglichkeiten gar nicht so teuer. In Anbetracht der Tatsache, dass Unternehmen ihre Gebote jederzeit starten, stoppen und anpassen können, ermöglicht dies Unternehmen eine enorme Flexibilität. Probieren Sie es einfach mal aus.